UNESCO-Programm “Der Mensch und die Biosphäre"


Das im Jahr 1971 gegründete UNESCO-Programm “Der Mensch und die Biosphäre (Man and the Biosphere, MAB)” ist ein zwischenstaatliches Forschungsprogramm, das sich der Beziehung zwischen dem Menschen und seiner Umwelt sowie der nachhaltigen Nutzung der natürlichen Ressourcen widmet. Eine Schlüsselkomponente des MAB-Programms stellen dabei die sogenannten UNESCO Biosphärenparks dar. Dieses moderne Schutz- und Entwicklungskonzept soll es ermöglichen, ein Gleichgewicht zwischen dem Schutz der Artenvielfalt, dem Ausbau der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung und dem Erhalt der lokalen kulturellen Werte zu schaffen.