Flowers small

 

 

 

 

 

 

 

 

 © G. Köck

Das österreichische MAB-Nationalkomitee hat am 15. November 2018 eine neue Ausschreibung für MAB-Forschungsprojekte gestartet. Die Forschungsvorhaben sollen dabei in wissenschaftlich innovativer und integrativer Weise sowohl neue Strategien für nachhaltige Entwicklungen in Biosphärenparks ermöglichen, als auch neue Erkenntnisse zum praktischen Management von Biosphärenparks beitragen.

Die MAB-Nationalkomitees Österreichs und der Schweiz haben vor zwei Jahren eine engere Zusammenarbeit auf dem MAB-Sektor beschlossen. Nach der Ausschreibung 2016 beteiligt sich das MAB-Nationalkomitee der Schweiz auch diesmal an der Ausschreibung des österreichischen MAB-Nationalkomitees und unterstützt Kooperationsprojekte zwischen österreichischen und schweizerischen Biosphärenparks finanziell.

Die Antröge in englischer Sprache können noch bis zum 2. Februar 2019 übermittelt werden, anschließend entscheidet ein internationales Begutachtungsverfahren über die Projektvergabe.

Link zur Ausschreibung:https://www.oeaw.ac.at/ess/